Artikelübersicht

Alle Artikel

Merino d Arles

Es ist soweit, mit Spannung erwartet, das neue Garn von Rosy Green Wool. Merino d Arles (eigentlich mit Apostroph nach dem d, aber mein Programm möchte es nicht zeigen…) ist die neue wunderschöne Merinoqualität von Rosy Green Wool. Sie hat einen wunderschönen matten Griff und kommt in tollen Farben daher, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen. Die Namen der Farben erinnern an Urlaub in Frankreich und diese Wolle ist Urlaub für Strickerhände. Wie immer GOTS zertifiziert, wie alles von Rosy Green Wool und in kleinen Betrieben in England versponnen und gefärbt, freuen wir uns sehr, Euch dieses tolle Garn zu präsentieren. Natürlich gibt es auch gleich 2 tolle tuch-Anleitungen von Melanie Berg dazu. Es ist wunderbar weich und hat doch einen gewissen Stand, daher denke ich, dass man Fair Isle Muster super gut damit arbeiten kann. Diese Merinoschafe werden seit 1806 in Südfrankreich gehalten und in den Sommermonaten auf die saftigen Wiesen der Alpen geführt. Und sie werden von Hütehunden bewacht, das hätte bestimmt auch unseren Ladenhüter Spaß gemacht, dort mal mitzuhelfen. Also ran an die Wolle, die Stil-Blüten zücken hier nämlich alle schon ihre Stricknadeln… … weiterlesen

Mütze Yomo

Ein neues Mützen-Modell, juhu, pünktlich zum Start in den Herbst haben wir unsere kleine feine Mütze Yomo als Anleitung fertiggestellt. Sie ist, aus dem wunderschönen Ito-Garn Yomo und dieses schöne Dochtgarn braucht nicht viel Muster. Eine Abwechslung von linken und rechten Maschen bringt die tolle Struktur richtig gut raus. Das Bündchen wurde mit kleineren Nadeln gestrickt, damit es schön stramm an den Öhrchen sitzt und kein Herbstwind dazwischen peift. Danach geht es dann mit relativ großen Nadeln weiter, damit dieser warme Kopfbegleiter in kürzester Zeit zur Verfügung steht. Damit alle Punkte in der Anleitung klar verständlich sind, haben wir ein kleines Tutorial auf Instagram gemacht. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten … weiterlesen

Laine Magazin 3

Bald ist es soweit. Die 3. Ausgabe des Kult-Magazines Laine wird hoffentlich sehr bald bei uns eintreffen. Wieder prall gefüllt mit tollen Designs ausgewählter Designer. Diesmal mit dabei Fiona Alice, Verena Cohrs, Rachel Coopey, Patricia Cox, Whitney Hayward, Clare Mountain, Justyna Lorkowska, Sari Nordlund, Joanne Spittle and Jennifer Steingass Die Stil-Blüten sind schon ganz aus dem Häuschen und Ihr könnt auf alle Fälle vorbestellen. Wir werden auch nochmal Ausgabe 1 und Ausgabe 2 in begrenzter Anzahl erhalten, also wer noch nicht hat, der sollte auf alle Fälle. Euch allen ein schönes sonniges Herbst-Wochenende mit viel Zeit zum Kreativ-Sein! … weiterlesen

Stoff Sale

Wir brauchen Platz und reduzieren unsere Stoffe um 30%. Also ran an die Meterware, sowohl online als auch hier bei uns vor Ort. Wir halten die Scheren bereit. Viel Spaß beim Stöbern!!!! … weiterlesen

Wir sind dabei: Refill- Projekt Braunschweig

Plastikmüll vermeiden- Leitungswasser trinken- Wasserflasche auffüllen, das könnt Ihr ab sofort bei uns. Das Refill- Projekt möchte Kostenfreies Leitungswasser an allen Orten mit dem Aufkleber an der Tür und so die Umwelt schützen durch weniger Müll und weniger PET Flaschen. Ich beaufsichtige diese Maßnahme und dies gilt natürlich nicht nur für 2- Beiner, nein, auch alle 4- Beiner sind recht herzlich willkommen. Mehr über dieses tolle Projekt, dass es bereits in einer Vielzahl deutscher und europäischer Städte gibt, erfahrt Ihr hier. Also ran an die Auffüll-Flaschen und kommt ruhig vorbei. Während Ihr auf den Refill bei uns wartet, dürft ihr mich mit Streicheleinheiten verwöhnen. … weiterlesen

Über das Einfache und Schöne

Das wichtigste vorab- Rosy Green Wool hat Geburtstag. Fünf, ja 5 Jahre ist es her, seid Rosmary Stegmann und Patrick Gruban ins kalte Wasser sprangen und eine Idee Wirklichkeit wurde- GOTS zertifizierte Garne von den, wie es eine Kundin formulierte, „glücklichen Schafen“. Ich bin stolz darauf, dass wir, die Stil-Blüten, einer der ersten Händler im Vertrieb sein durften. 1 Qualität, 2 Garnstärken und eine ausgewogene Farbvielfalt, ein Erfolgsrezept, das auch nach 5 Jahren Bestand hat. Immer öfter fragen Kunden nach NEUEN Garnen, jede Woche immer wieder, haben Sie schon was Neues, wann gibt es denn was Neues, wann kommt denn was Neues? Um ehrlich zu sein, ich finde unser Sortiment recht ansprechend und was Neues kommt immer dann, wenn ich ein Garn finde, dass mich überzeugt. Auch wenn gerade mal keine „Saison“ ist. Ich muss als Händler nicht mehr jedem Trend hinterher hecheln, seien es gehäkelte Mützen oder zu Bobbeln gewickeltes Garn in etwas anstrengenden Farbkombis. Wenn ich eine Qualität schön finde, die Farben, die Lauflänge und auch den Preis, dann ist es möglich, dass diese Qualität bei uns Einzug hält. Und das ist unser Service für unsere Kunden. Ich treffe die Auswahl, eine Vor-Auswahl und die kann ich immer begründen. Ich finde es sehr wichtig zu wissen, woher die Wolle kommt und warum der Lieferant sie uns anbietet. Das ist auch ein Grund, warum wir vermehrt mit kleinen bis sehr kleinen Lieferanten zusammenarbeiten, auch wenn es manchmal schwierig und eng wird, wegen der Lieferfähigkeit. Wenn nur eine bestimmte Menge zur Verfügung steht, dann ist dieses Angebot eben begrenzt. Für einige Kunden ein Ding der Unmöglichkeit, es muss doch alles immer und überall verfügbar sein. Ihr Lieben, doch, das ist durchaus möglich, denn Einzigartigkeit kann man eben nicht immer und überall kaufen. Also freut Euch auf das, was kommt, wir für Euch aussuchen und folgt uns auf Instagram, facebook oder twitter um keine Neuigkeit oder Neuheit zu verpassen. Und zum guten Schluss, schaut bei Rosy Green Wool vorbei, es gibt ein Gewinnspiel… Eine kreative Zeit wünschen Euch die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi … weiterlesen

Regentropfen, die an mein Fenster klopfen

Ja, so ist das. Pünktlich zum Wochenende kommt der Regen. Der war zwar schon vorher da, aber jetzt wieder mal richtig. Für alle die sich fragen, warum so wenig aus dem Garten berichtet wird, um es kurz zu machen, da gibt es nichts mehr zu berichten. Ich werde ab nächstes Jahr Reis anpflanzen, da bin ich auf der sicheren Seite. Das Wasser steht wieder oder immer noch in vielen Bereichen des Gartens und selbst die hartnäckigsten Pflanzen und Blumen streichen jetzt die Segel. Kann ich verstehen, ich betrete meinen Garten nicht mehr, da mich schon die Mücken komplett an den Rand der Verzweiflung bringen. Aber wenden wir uns deshalb doch den schönen Dingen des Lebens zu. Wolle! Wir haben eine sehr feine Lieferung erhalten mit 2 wunderschönen Qualitäten. Zum einen eine Mischung aus Yak und Wolle, man kennt die großen zotteligen Tiere, die betuchte Touristen und deren Gepäck auf der Suche nach dem Sinn des Lebens durch den Himalaya tragen dürfen. Diese Wolle ist so schön, sie hat einen matten Griff sage ich immer und diese Farbe ist traumhaft. Man muss sich auch gar nicht lange entscheiden, denn zum Glück gibt es sie nur in diesem einen Naturton. Das gleiche gilt für die 2. Schönheit. Eine Kaschmirmischung, die ebenso einmalig schön ist. Etwas heller im Farbton und auch hier, nur in diesem einen tollen Farbton, der perfekt zu Jeans, Grau, dunkelgrau, weiß, schwarz und braun und blau passt, mehr braucht es ja auch nicht, oder? Aber es heißt schnell sein, denn es gibt die Beiden nur in begrenzter Anzahl. Und einige Stil-Blüte sitzen bereits hier und haben ihre Stricknädelchen gezückt. Und dann passierte letzte Woche ja noch das Unglaublichste. Ich habe bei einer Instagram Lotterie gewonnen. Das war wirklich prächtig, denn ich habe so schöne Geschenke bekommen. Danke an das gesamte Team von das herzallerliebste , Ihr habt mir eine große Freude gemacht. Ich habe Postkarten und einen Holz-Postkartenhalter gewonnen und lauter kleine feine Dinge. Also schaut mal bei den Lieben von das herzallerliebste vorbei, dort gibt es so viel Schönes. Ja und da fällt es mir auch leichter dieses Wetter zu ertragen, denn ich weiß, was ich nachher tun werde: ab aufs Sofa, den Senior auf die eine Seite, die isländische Wolldecke auf die andere Seite. Mein Strickzeug und meinen Tee und wenn alles gut läuft, bringt Herr Stil-Blüte auch noch ein Stückchen Kuchen mit. Euch allen einen schönen Start ins Wochenende und das Wetter wird jetzt einfach ignoriert, wer sich so verhält, über den reden wir einfach nicht mehr. Gilt im Übrigen auch für einige Politiker, die durch unkoordiniertes unkontrolliertes Verhalten mal wieder auffallen wollten. … weiterlesen

Neue Kurse online

Pünktlich zum Ende der Sommerferien haben wir unser neues Kursprogramm zusammengestellt. Es ist eine bunte Mischung aus Kursen für Strick- Anfänger und Strick-Wiedereinsteiger, sowie an 2 verschiedenen Wochenenden einen 1, 5 tägigen Kurs zusammen mit der bekannten Künstlerin Jutta Kryck, auf den ich mich besonders freue. Außerdem haben wir ein neues Kreativ-Thema mit aufgenommen. Einige wissen es ja schon, ich liebe Buchstaben und ich liebe Schrift und Letterings und was liegt da näher als es mit Themen zu verbinden, die man genauso liebt? Also wird es an 2 Terminen den Kurs Stoff trifft Schrift geben, in dem wie uns voll und ganz dem ABC hingeben werden und Stoffe belettern werden. Achtung- dies ist kein Näh-Kurs! Ich habe versucht, für fast alle Kurse 2 verschiedene Termine zu finden und verschiedene Wochentage zu planen, damit Ihr eine große Auswahl habt. Viel Spaß beim Stöbern und ich freu mich auf Eure Anmeldungen. Viele Grüße sendet Frau Stil-Blüte … weiterlesen

Projektbeutel to go

Nach unserem Ratz-Fatz-Rucksack, hier nun ein kleiner feiner Projektbeutel, in dem Ihr Eure UFO-S lässig transportieren könnt. Ihr benötigt für diesen kleinen Beutel ca. 40 cm Stoff und 110cm Kordel. Aus dieser Breite erhält man 2 Beutel, denn die volle Breite von 110cm wir 2 mal zu Hälfte gelegt. Der Beutel hat eine Höhe von ca. 33cm und eine Breite von ca. 25cm. Es passt also eine Menge rein, ins Beutelchen. Und da man ja 2 schneidern kann, kann man auch direkt einmal 2 Projekte umsetzen, das finde ich besonders toll. Oder man verschenkt einen, das geht natürlich auch. Das Stoffrechteck wird zunächst vorbereitet, wie der Ratz-Fatz-Rucksack. Für den Kordeldurchzug werden die 2 Außenkanten wie im Bild gezeigt, 9cm tief umgebügelt und abgesteppt. Dann wird die Stirnkante zunächst 1cm umgebügelt und dann nochmals 3,5cm. Hier wird an der unteren Kante entlang gesteppt und fertig ist der Tunnelzug. Damit keine unschönen Nähte sichbar bleiben, auch wenn es nur innen wäre, arbeiten wir französische Nähte. Dazu falten wir zunächst unseren Beutel in der Mitte und die guten Seiten liegen bei dieser Naht außen. Wir steppen eine Längst- und die Bodenkante 0,5mm ab. Nun wird der Beutel gewendet und Nähte der Innenseite werden mit ca. 0,9mm abgesteppt. Verriegeln nicht vergessen. Nun erneut wenden und alles schön Bügeln. Nun wird die Bodenecke des Rucksackes mit der Zickzackschere abgeschrägt. Als nächstes den Rucksack wenden und die Kordel durch den Tunnelzug ziehen. Dazu kann man eine Sicherheitsnadel verwenden, dann geht es schneller. Die Enden der Kordel außen entlang der Seitennaht führen und durch die abgeschrägte Ecke nach innen ziehen. Hier einen Knoten machen und diesen mittig in der Ecke feststecken. Entlang der Markierung steppen und ruhig öfters über die Naht und die Kordel drübersteppen. Nun noch im Zickzackstich über die Kante nähen und dann ist es auch schon geschafft. Projektbeutel-to-go mit Lieblingswolle oder anderen schönen Dingen befüllen und los geht es. Viel Spaß mit diesem kleinen Projekt wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi P.S. Den Download-Link gibt es morgen, der Senior muss jetzt ins Revier….vielen Dank für Euer Verständnis. … weiterlesen