Anleitungen

Adventskalender 2014

Tor 24 Frohes Fest

Heute widmen wir uns dem Verpacken von Geschenken unter dem Vorbehalt, Papiermüll zu vermeiden. Keine Angst, keiner muss jetzt das Bügeleisen herauskramen, um das Papier des Vorjahres zu bügeln, es geht auch anders. Eine sehr schöne Variante kommt aus Japan- das Verpacken mit Stoff-Furoshiki genannt. Ich bin immer wieder so begeistert von dieser Methode, eigentlich brauche ich gar keine Geschenke, diese verschiedenen Verpackungen machen einfach beim Verpacken Spaß. Irgendwie möchte man gar nicht mit dem Verpacken aufhören. Es wird gefaltet und gerollt, einfach toll ist das. Die einzelnen Schritte werden in diesem Video sehr gut dargestellt.  Außerdem gibt es noch ein kleines Faltblatt, dass Schritt für Schritt zeigt, wie man es macht. Also für alle, die jetzt noch etwas kurzfristig zu verpacken haben, hilft unser Tipp vielleicht weiter. Ansonsten hoffe ich, dass Ihnen unser diesjähriger Adventskalender etwas Freude bereitet hat und Sie bei den Gewinnspielen Spaß hatten. Ich möchte mich sehr herzlich bei den Lieferanten ggh, Lanamania, Zealana, Rosy Green Wool, SMC, Regia, Rowan, Lamana, Union Knopf und Addi bedanken, die uns so großzügig mit ihren Garnpaketen und Zugaben unterstützt haben. Weiterhin möchte ich der besten Fotografin der Welt danken, die erneut die stimmungsvollen Bilder für diesen Adventskalender gemacht hat. Das gesamte Kreativ-Rudel der Stil-Blüte inklusive des Ladenhüters Rudi wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Zeit für alles Kreative. Wir sind am 27.12.2014 von 10 bis 18 Uhr wieder für Sie da bis dahin: Fröhliche Weihnachten – Merry Christmas – Glædelig Jul – Hyvaa joulua – Noflike Krystdagen en in protte Lok en Seine yn it Nije Jier! – God Jul, or Gledelig Jul – Feliz Navidad – God Jul and (Och) Ett Gott Nytt År – Nadolig Llawen – Buone Feste Natalizie – Meri Kirihimete – …. … weiterlesen

Tor 23 Winterwald

Bei jedem Winterwald Spaziergang, darf er nicht fehlen unser wunderbar weicher, kuscheliger und warmer Loop aus der Heron von Zealana. Passend zu unserem heutigen Loop, hatten wir in unserem Adventskalender im letzten Jahr, die ebenso kuschelig weich und warmen Kerzenschein-Handschuhe angefertig. Ob allein, oder als Set, hier kommt das Loop Rezept: 2 mal 50 Gramm Heron von [Bei jedem Winterwald Spaziergang, darf er nicht fehlen unser wunderbar weicher, kuscheliger und warmer Loop aus der Heron von Zealana. Passend zu unserem heutigen Loop, hatten wir in unserem Adventskalender im letzten Jahr, die ebenso kuschelig weich und warmen Kerzenschein-Handschuhe angefertig. Ob allein, oder als Set, hier kommt das Loop Rezept: 2 mal 50 Gramm Heron von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/zealana/) 1 Rundstricknadel der Stärke 5mm und 60cm Länge, 1 Markierring oder eine Büroklammer anstelle eines Markierrings. Das genaue Rezept ist in englischer Sprache, nur keine Scheu, es ist wirklich einfach und leicht nach zuarbeiten.  Die Abkürzungen stehen für: k- knit = rechte Maschen p- purl = linke Maschen rows = Reihen stitches = Maschen cast on = anschlagen bind off = abketten Der Loop wird in Runden gestrickt. Der Rundenanfang wird mit einem Markierring gekennzeichnet. Und schon kann es losgehen. Einfach dem Rezept folgen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten. Wir verlosen heute 2 Magazine der Firma Zealana. Senden Sie einfach eine email an uns, mit Ihrer Adresse und im Betreff tragen Sie „Tor 23“ ein. Schon nehmen Sie an der heutigen Verlosung teil. Bitte beachten Sie, dass die hier verlosten Artikel nicht getauscht werden können. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma Zealana für diese kreative Zugabe und wünschen allen Teilnehmern viel Glück bei unserem Gewinnspiel. … weiterlesen

Tor 22 Eisblume

Unsere heutiges Törchen verbirgt eine praktische Tasche. Sie ist schnell genäht und auch Anfängergeeignet. Eins der Last Minute Geschenke, die Sie mit Hilfe einer Video-Anleitung sehr schnell nacharbeiten können. Sie benötigen Für den Außenstoff 0,5 Meter von der Woodland Border . Dieser Stoff ist so bedruckt, dass Sie ihn nur in der Mitte falten müssen, die  Seitennähte füßchenbreit absteppen und den ersten Schritt zur Tasche bereits erledigt haben. Das Innenfutter ist einfarbig, hier benötoigen Sie ebenso 0,5 Meter der Bella Solids von Moda, ich habe mich für die Farbe 152 entschieden. Die Träger soind ca. 30cm lang und 5 cm breit und sind komplett im Außenstoff gearbeitet. Ein dünnes Vlies verstärkt die ganze Tasche. Die Anleitung der Tasche hat pattydoo als Video zur Verfügung gestellt. Pattydoo hat eine Vielzahl an wunderschönen Modellen, die sie in genauen Schritt für Schritt Anleitungen verkauft und auch als Video zeigt. Ideal für Nähanfänger.  Heute verlosen wir Knöpfe und Schließen, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 22 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken und bei der FirmaUnion Knopf für die zur Verfügung gestellten Artikel und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 21 Pulverschnee

Heute am 4. Advent verlosen wir einen ganzen Korb voll mit schöner weicher warmer bunter Wolle. Und wer noch keine Inspiration hat, daraus etwas zu zaubern, der kann sich auf diesen Seiten inspirieren lassen: Innitiative Handarbeit  Brigitte  selbermachen SMC Für Sie stricken.de  für englisch sprachige Strick- und Häkelfans: knitty vogue knitting  craftsy  knitting daily  classic elite yarns Twist Collective Also wie bei den letzten Gewinn- Törchen auch, wer den Wollkorb gewinnen möchte, einfach eine email an uns, mit Ihrer Adresse und im Betreff tragen Sie „Tor 21“ ein. Schon nehmen Sie an der heutigen Verlosung teil. Bitte beachten Sie, dass die hier verlosten Artikel nicht getauscht werden können. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück bei unserem Gewinnspiel. … weiterlesen

Tor 20 Hüttenzauber

Unser heutiges Hüttenzauber- Törchen verbirgt etwas, das glücklich macht. Ein Glücksferkel, ob als Tischdeho oder als Beigabe zum Weihnachtsgeschenk an der Verpackung angebracht ist es so kurz vor dem Weihnachtsfest ein überschaubares Projekt, dass den Stressfaktor recht klein werden lässt. Die Fliegenpilze aus Filz sind schon fertig und eignen sich ebenso perfekt als Weihnachtsgeschenk- oder Tischdeko. Material: 1 mal 50g Baby Alpaca in rosa Farbe 39 von ggh, oder Belle Organic Aran von [Unser heutiges Hüttenzauber- Törchen verbirgt etwas, das glücklich macht. Ein Glücksferkel, ob als Tischdeho oder als Beigabe zum Weihnachtsgeschenk an der Verpackung angebracht ist es so kurz vor dem Weihnachtsfest ein überschaubares Projekt, dass den Stressfaktor recht klein werden lässt. Die Fliegenpilze aus Filz sind schon fertig und eignen sich ebenso perfekt als Weihnachtsgeschenk- oder Tischdeko. Material: 1 mal 50g Baby Alpaca in rosa Farbe 39 von ggh, oder Belle Organic Aran von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/amy-butler) Farbe 203, Orchid Verbrauch: 50g reichen für ca. 2 Glücksferkel, Füllwatte oder Filzwolle, hübsches Zierband ca. 30cm Rundstricknadel 3,5mm, Häkelnadel 4 mm Länge: 11 cm ab Schnauze; Höhe 7cm Maschenprobe: nicht so wichtig, Hauptsache das Gestrick ist schön fest, dass keine Füllwatte zu sehen ist! Verwendete Abkürzungen: re: rechts  li: links  RD: Runde  Ma: Masche  RE: Reihen 2Maz: 2 Maschen rechts zusammenstricken  Das Glücksferkel wird in einem Stück kraus rechts (Hin- und Rückreihe rechts) gestrickt. Körper: Anschlag 24 Ma, 2 Reihen kraus rechts. Nun erfolgt die Zunahme für den Bauch: Reihe 1:  11 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 2 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 11 Ma re Reihe 2: alle Ma re Reihe 3: 12 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 2 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 12 Ma re Reihe 4: alle Ma re Reihe 5: 13 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 2 Ma re, 1 Ma zunehmen aus dem Querfaden, 13 Ma re Reihe 6: alle 30 Ma re Danach werden 6 Ma auf jeder Seite abgekettet (Hinterbeine) weiter für 10 RE kraus re 6 neue Ma anschlagen auf beiden Seiten und 6 RE kraus re. Danach werden 6 Ma auf jeder Seite abgekettet (Vorderbeine) und 4 RE kraus re Nun wird für den Kopf abgenommen: Reihe 1: 6 Ma re, 2Maz, 2 Ma re, 2Maz, 6 Ma re; Reihe 2: alle Ma re Reihe 3: 5 Ma re, 2Maz, 2 Ma re, 2Maz, 5 Ma re; Reihe 4: alle Ma re Reihe 5: 4 Ma re, 2Maz, 2 Ma re, 2Maz, 4 Ma re; Reihe 6: alle Ma re Weiter abnehmen, bis nur noch 6 Ma übrig sind, alle Ma locker abketten, der Ferkelkörper ist fertig! Ohren: Anschlag 5 Ma und 6 RE re. 2Maz am Anfang und am Ende der nächsten RE, noch eine RE re, dann 1 Ma abheben, 2 Maz, abgehobene Ma drüberziehen, Faden abschneiden und durchziehen. Kringelschwänzchen, 6 Luftmaschen häkeln, Faden durch die Luftmaschen ziehen, damit Kringel sich auch kringelt. Der Kopf wird nach Fertigstellung zuerst zugenäht, dann folgen die Beine. Danach wird gefüllt, am Kopf zuerst bis zum Bauch, die Bauchnaht dann schließen. Die Beine brauchen keine Füllung. Ohren und Ringel annähen, fertig ist das Glücksferkel! Gutes Gelingen! Wir verlosen heute 1 Knäul Belle Organic Aran von Amy Buter für ein Paar Glücksferkelchen. Wer mitmachen möchte, wie immer ein email mit dem Törchen 20 im Betreff und seiner Adresse an uns und schon sind Sie dabei. Wir wünschen alles Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass Gewinne nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 19 Lebkuchenmann

Unser heutiges Törchen ist das perfekte Last Minute Geschenk. Ein flotter Loop, aus einer wunderbar weichen Alpaka- und Merinowoll- Mischung. Heute möchte ich kurz auf die beiden verschiedenen Tierrassen eingehen, die uns ihre Wolle für dieses modische Accessoire zur Verfügung gestellt haben. Zunächst Alpakas sind keine Schafe. Sie fallen schon allein durch unterschiedliche Stimm- und Lautgebung auf. Ich muss aber davon ausgehen, dass viele weder den Ruf eines Schafes noch den eines Alpakas kennen. Weiterhin, wenn die Wolle einmal ab ist, wird es für den Laien schwierig, diese dem richtigen Tier zuzuordnen. Zum Glück haben wir das Internet, denn natürlich könnten wir diese Tiere im Zoo sehen, was bestimmt auch schon viele gemacht haben, ohne zu wissen, dass die Wolle dieser zotteligen Gesellen durchaus Pullover geeignet ist, aber im Internet sieht man sie auf dem Bildschirm ja auch viel näher. Ich habe entsprechendes Videomaterial beigefügt. Schafe sieht man auch ab und zu mal von der Autobahn aus im Vorbeifahren, entweder links oder rechts der Fahrbahn. Das ist nicht einerlei, denn Schäfchen zu Ihrer „Linken“- Freude Dir winken, Schäfchen zur „Rechten“- gibts was zu fechten. Also ist es wichtig, wo Sie die Schafe sichten, ggf. sofort wenden und in die Gegenrichtung fahren, um Schlimmeres zu vermeiden. Da müssen die anderen Autofahrer eben auch mal flexibel sein. Allerdings werden Sie hier ehr selten Merinoschafen begegnen, die sind meist auf der anderen Seite der Welt ansässig. Im Zweifelsfall kann ich auch dieses tolle Buch empfehlen, eine wirkliche Wonne es durchzublättern. Jetzt fragen sich wahrscheinlich alle, warum ich so ausführlich auf die Haarpracht dieser beiden Tiere eingehe. Nun nachdem hier bei uns ziemlich viel gefragt wird, kam auch letztens erst die Frage auf, welches Haar wohl in der Wolle Husky von ggh verarbeitet wurde. Ich möchte den aufmerksamen Leser nicht zu lange auf die Folter spannen, denn der Mensch, der uns diese Frage stellte, war kurz vor einem Kollaps. Wir konnten ihn nur mit den Worten beruhigen, nein, es werden keine „Schlittenhunde“ für diese Wolle geschoren. Da sind wir alle froh, denn wir haben auch Garne die heißen Azteca… So nun aber zu unserem heutigem Loop:  Sie benötigen nur 1 Knäul  Lucia von Bremont , eine Rundstricknadel in der Stärke 6-7mm- 60cm Länge, je nachdem wie fest oder wie locker Sie stricken. Sie starten mit 71 Maschen und schließen diese zur Runde, ohne die Maschen zu verdrehen. Nun werden fortlaufend abwechselnd 9 Maschen rechts, 9 Maschen links gestrickt. Unser Loop hat eine Höhe von ca. 22cm. Sie ketten einfach sehr locker ab, wenn Sie merken, dass die Wolle knapp werden könnte, oder Sie Ihre optimale Lieblingshöhe erreicht haben. Fäden vernähen und fertig. Einfach kann so schön sein. Wir verlosen heute ein Knäul Lucia von [Unser heutiges Törchen ist das perfekte Last Minute Geschenk. Ein flotter Loop, aus einer wunderbar weichen Alpaka- und Merinowoll- Mischung. Heute möchte ich kurz auf die beiden verschiedenen Tierrassen eingehen, die uns ihre Wolle für dieses modische Accessoire zur Verfügung gestellt haben. Zunächst Alpakas sind keine Schafe. Sie fallen schon allein durch unterschiedliche Stimm- und Lautgebung auf. Ich muss aber davon ausgehen, dass viele weder den Ruf eines Schafes noch den eines Alpakas kennen. Weiterhin, wenn die Wolle einmal ab ist, wird es für den Laien schwierig, diese dem richtigen Tier zuzuordnen. Zum Glück haben wir das Internet, denn natürlich könnten wir diese Tiere im Zoo sehen, was bestimmt auch schon viele gemacht haben, ohne zu wissen, dass die Wolle dieser zotteligen Gesellen durchaus Pullover geeignet ist, aber im Internet sieht man sie auf dem Bildschirm ja auch viel näher. Ich habe entsprechendes Videomaterial beigefügt. Schafe sieht man auch ab und zu mal von der Autobahn aus im Vorbeifahren, entweder links oder rechts der Fahrbahn. Das ist nicht einerlei, denn Schäfchen zu Ihrer „Linken“- Freude Dir winken, Schäfchen zur „Rechten“- gibts was zu fechten. Also ist es wichtig, wo Sie die Schafe sichten, ggf. sofort wenden und in die Gegenrichtung fahren, um Schlimmeres zu vermeiden. Da müssen die anderen Autofahrer eben auch mal flexibel sein. Allerdings werden Sie hier ehr selten Merinoschafen begegnen, die sind meist auf der anderen Seite der Welt ansässig. Im Zweifelsfall kann ich auch dieses tolle Buch empfehlen, eine wirkliche Wonne es durchzublättern. Jetzt fragen sich wahrscheinlich alle, warum ich so ausführlich auf die Haarpracht dieser beiden Tiere eingehe. Nun nachdem hier bei uns ziemlich viel gefragt wird, kam auch letztens erst die Frage auf, welches Haar wohl in der Wolle Husky von ggh verarbeitet wurde. Ich möchte den aufmerksamen Leser nicht zu lange auf die Folter spannen, denn der Mensch, der uns diese Frage stellte, war kurz vor einem Kollaps. Wir konnten ihn nur mit den Worten beruhigen, nein, es werden keine „Schlittenhunde“ für diese Wolle geschoren. Da sind wir alle froh, denn wir haben auch Garne die heißen Azteca… So nun aber zu unserem heutigem Loop:  Sie benötigen nur 1 Knäul  Lucia von Bremont , eine Rundstricknadel in der Stärke 6-7mm- 60cm Länge, je nachdem wie fest oder wie locker Sie stricken. Sie starten mit 71 Maschen und schließen diese zur Runde, ohne die Maschen zu verdrehen. Nun werden fortlaufend abwechselnd 9 Maschen rechts, 9 Maschen links gestrickt. Unser Loop hat eine Höhe von ca. 22cm. Sie ketten einfach sehr locker ab, wenn Sie merken, dass die Wolle knapp werden könnte, oder Sie Ihre optimale Lieblingshöhe erreicht haben. Fäden vernähen und fertig. Einfach kann so schön sein. Wir verlosen heute ein Knäul Lucia von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/bremont) Also an alle, die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Ihrem Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 19 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 18 Krippenspiel

Unser heutiger Kreativ-Vorschlag bezieht sich auf ein Modell aus dem letzten Strick- und Häkelflyer der Brigitte. Wir haben pro Farbe ein Knäul der Cusco von [Unser heutiger Kreativ-Vorschlag bezieht sich auf ein Modell aus dem letzten Strick- und Häkelflyer der Brigitte. Wir haben pro Farbe ein Knäul der Cusco von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/lamana/) verhäkelt in den Farben seidengrau und marone. Eine schöne Filzbrosche drangesteckt und schon sind die Ohren stilvoll bedeckt.  Gehäkelte Mützen folgen meist diesem Prinzip: Sie werden von oben nach unten gehäkelt. Man startet in der oberen Mitte mit einem kleinen Luftmaschenring, der mit einer Kettmasche geschlossen wird. In diesen Ring werden dann ganz nach Geschmack feste Maschen, halbe Stäbchen oder Stäbchen gehäkelt. In der 1. Runde wird jede Masche der Vorrunde verdoppelt, in der 2. Runde wird jede 2. Masche verdoppelt, in der 3. Runde jede Dritte und immer so weiter. Soll die Mütze eng am Kopf anliegen, also keine Beanie sein, wie oben im Bild gezeigt, werden die Zunahmen bis knapp zu den Ohren gehäkelt. Probieren Sie die Mütze zwischendurch auf, stößt sie an die Ohren, müssen Sie nicht weiter zunehmen, sondern einfach geradeaus weiter häkeln, bis Ihnen die Mütze gut paßt und gefällt. Bei den sogenannten Beanies wird genauso zugenommen, wie oben beschrieben, nur wird ab den Ohren einfach länger geardeaus gehäkelt. Bis die Mütze hinten genug Platz hat und lässig runterhängt. Manchmal ist es sogar sinnvoll, in der letzten Runde ein paar Abnahmen zu arbeiten. Beanies sind, je nachdem wie dick die Wolle ist, schwerer als normale Mützen und ziehen etwas nach hinten. Damit die Mütze nicht immer nach hinten rutscht, nehmen wir  in der letzten Runde ein paar Maschen ab. Das gute an dieser Technik, sie können zwischendurch immer anprobieren und sehen sofort, ob die Mütze zu weit oder zu eng ist. Also ran an die Häkelhaken, so eine Mütze ist ein tolles Geschenk für groß und klein.  Heute verlosen wir 2 Knäule Cusco von Lamana für die gezeigte Krippenspiel- Mütze, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 18 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken und bei der Firma Lamana für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 17 Ochs und Esel

Heute präsentieren wir etwas muckelig warmes für den Hals. Da ich immer, aber auch immer friere, gehören die Garne von Zealana für mich Frostbeutelchen einfach zum Standartsortiment. Ich habe eine gestrickte Mütze und einen gehäkelten Loop aus der Tui, eine Jacke und Handschuhe aus der Heron, eine Mütze aus der Kauri und jetzt ganz frisch, einen schicken Loop aus der Rimu. Dabei wird es sicher nicht bleiben, denn diese Wolle hält warm, kommt in traumhaft schönen Farben daher und ist in jeder Stärke Frostbeutelchen-geeignet. .  Und hier kommt nun für alle, denen es geht wie mir das Rezept für unseren Ochs & Esel Loop: Er wird in einem Perlmuster gestrickt, das über 2 Reihen gestrickt und dann versetzt wird. 2 mal 50 Gramm Rimu  von Zealana 1 Rundstricknadel 4mm 60 Maschen anschlagen. 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken. Nächste Reihe: alle Maschen stricken, wie sie erscheinen. Danach das Muster versetzen und 2 Maschen links, 2 Maschen rechts stricken. Nächste Reihe: alle Maschen stricken, wie sie erscheinen. Wenn das 2. Knäul fast vollständig aufgebraucht ist, die Maschen locker abketten und den Loop versetzt zusammennähen. Sie können ihn mit einem Knopf verzieren, oder ihn auch solo tragen, er sieht immer gut aus und ich wiederhole mich ungern- hält schön warm.  Heute verlosen wir Wolle und Magazine der Firma Zealana, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 17 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken und bei der Firma Zealana für die  zur Verfügung gestellten Artikel und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 16 Vanillekipferl

Auch dieses Jahr möchten wir hier einige Bücher vorstellen, die wir zwischen all den Buch-Neuheiten im Kreativ-Bereich herausgepickt haben. Dieses Jahr war voll mit Neuerscheinungen, doch für und Stil-Blüten war es meist Masse statt Klasse. Viele Verlage sind auf den Kreativ- Zug aufgesprungen, doch wirklich spannende Bücher, attraktiv gestaltet mit schönen Modellen waren ehr die Seltenheit. Schade eigentlich. Es wurde mehr Wert auf irgendwelche Stars und TV Sternchen gelegt, die sogar ihre eigenen Garne selbst designed haben…nun, das sollten sie doch wirklich Leuten überlassen, die ein „Händchen“ dafür haben. Nichts desto trotz hier unsere kleine feine Auswahl. Nicht alle heute vorgestellten Bücher sind Neuerscheinungen, aber jeder in der Stil-Blüte hat seinen Favoriten und weiß auch warum er das Buch toll findet und Ihnen vorstellen möchte. Wir starten mit dem absoluten Lieblingsbuch von Magie: Die Farben des Nordens von Jutta Bücker. Die Modelle sind alle sehr gut geschnitten und haben immer etwas ganz Bezauberndes, wie z.B. ein kleines Band, verschieden farbige Knöpfe, kleine Perlen, Die Muster sind verspielt und abwechslungsreich und es wird nie langweilig, ein Modell zu stricken. Diese Jacke ist aus Felted Tweed von Rowan gestrickt, die Faben passen einfach herrlich zueinander und kein Ringel gleicht dem anderen. Es geht weiter mit der Favoriten-Liste von Frau Hartmann: Frühjahr – Sommer- Herbst- Winter von Marianne Isager.  Als Liebhaberin der Isager Garne hat sie ein Modell für sich entdeckt und es kurzerhand einfach mal gehäkelt. Warum immer stricken fragt sie sich so oft. Und so kamen diese schönen Pullover dabei heraus, die beide aus der Spinni und Spinni Tweed gearbeitet wurden. Nach dem Waschen blüht diese Qualität so richtig auf und diese beiden Modelle werden sicher nicht die letzten beiden sein, die sie mit diesem Schnitt häkelt. Also, wer noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk ist, dies sind unsere „Literatur-Tipps“. Heute verlosen wir 5 Hefte der Firma Lamana. Also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 16 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken und bei der Firma Lamana für die Unterstützung und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen