Anleitungen

Kleinigkeiten

Tor 23 Nollaig chridheil Stulpen

Unser vorletztes Törchen hält ein sehr interessantes Strickmuster für Sie bereit. Wir haben es an diesen netten kleinen Stulpen ausprobiert, es lässt sich aber leicht auf größere Teile übertragen und ist von beiden Seiten hübsch anzusehen. Man strickt mit 2 Farben und einer Rundstricknadel, die ist besonders wichtig, da man zunächst die 1. Farbe rechts strickt, das Gestrick wieder zurückschiebt und dann mit der 2. Farbe die nächste Reihe rechts strickt. Nun hat man beide Fäden auf der gleichen Seite, wendet das Ganze und strickt in der 1. Farbe die Reihe links, schiebt wieder alles zurück und strickt in der 2. Farbe die Reihe erneut links. Hört sich komplizierter an, als es eigentlich ist. Wichtig ist nur, dass Sie jede Reihe 2 mal stricken, in Farbe 1 und in Farbe 2 und erst dann geht es wieder zurück, zunächst Farbe 1 und dann Farbe 2. Das darf nicht durcheinander geraten. Um einen schönen Abschluss zu bekommen, wird nach dem zusammennähen der Stulpen jeweils oben ein kleiner Rollrand und unten ein kleines Bündchen in Farbe 1 angestrickt. Für unsere Stulpen braucht man jeweils ein Knäul Cashmana von ggh in Farbe 1 (dunkel) und Farbe 2 (hell), eine Rundstricknadel in 4mm Stärke und zum „Aufhübschen“ 2 passende Knöpfe. Unsere Knöpfe haben nette Tupfen drauf und passen farblich hervorragend zur Wolle. Teil 1: Mit Farbe 1 schlagen Sie 30 Maschen an und stricken eine Reihe rechts. Gestrick zurückschieben und mit Farbe 2 erneut eine Reihe rechts stricken. Arbeit wenden. Teil 2: Mit Farbe 1 alle Maschen links stricken. Gestrick zurückschieben und mit Farbe 2 erneut alle Maschen links stricken. Arbeit wenden. Teil 1 und Teil 2 nun für ca. 18cm wiederholen. Mit Teil 2 und Farbe 1 in der Rückreihe mit linken Maschen enden, Arbeit zurückschieben und mit Farbe 2 alle Maschen locker abketten. Nun die Arbeit zusammennähen und dabei ein Loch für den Daumen freilassen. Unser Daumenloch ist ca. 3 bis 3,5 cm groß. Wir fangen mit dem Zusammennähen oben an, nach ca. 2 cm folgt das Daumenloch und danach wird weiter genäht bis zum Stulpenende. Den Faden müssen Sie am Daumenloch nicht abschneiden, einfach innen locker weiterführen. Nun aus dem oberen Rand ca. 40 Maschen mit dem Nadelspiel aufnehmen, das hängt auch ein wenig von der genauen Länge der Stulpen an. Wichtig ist nur, dass Sie genug Maschen aufnehmen, um einen schöne Abschluss zu bekommen. Am unteren Rand in der Nähe des Daumenlochs, stricken wir für ca. 5 Runden, 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel. Maschen locker abketten. Auf der gegenüberliegende Seite für ca. 5 Runden insgesamt im Wechsel immer eine Runde rechte Maschen, danach 1 Runde linke Maschen stricken. Ganz locker abketten. Dies ergibt einen schönen Rollrand. Alle Fäden vernähen, Knöpfe annähen und fertig sind die Stulpen. Das Muster bitte auch an einem Schal oder einer Strickjacke ausprobieren, es macht einfach sehr viel Spaß und jeder der es sieht, meint ein super kompliziertes Muster vor sich zu sehen- ein Blender also… Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir das Garnpaket zu unseren Cashmana Stulpen, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 23 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma ggh für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 21 Jutdlime pivdluarit Geschenkvorschläge

Unser heutiges Törchen verbirgt ein paar kreative Geschenkvorschläge für alle Kurzentschlossene und bessere Hälften. Also jetzt ist noch die Zeit, um Ergänzungen auf der Weihnachtswunschliste vorzunehmen. Wir starten mit dem nagelneuen Buch von Annette Danielsen, dass uns noch pünktlich vor Weihnachten erreicht hat- Winterstrick. Wunderschöne Designs in den bekannten Isager Qualitäten und wieder wird die To-Do-Liste um einiges länger. Das 2. Buch Großmutters Gartenhaus mag ich persönlich sehr gern. Neben schönen Anleitungen, gibt es noch viele leckere Rezeptideen- eine gelungene Mischung. Die Erdnusskekse sind ein Gedicht! Weiter geht es mit Ito. Im 3. Strickmagazin Plain Knits finden sich tolle Kombinationen, die so wie die meisten Isager Modelle auch „mehrfädig“ gestrickt werden. Viele Kunden scheuen sich davor, mit mehreren Fäden zu stricken, dabei kann man nur so tolle Melangen und einzigartige Strukturen erzeugen. Also der Vorsatz fürs neue Jahr: KEINE ANGST vor vielen Fäden! Stürzen Sie sich ins Abenteuer mehrfädig zu stricken. Baa Ram Ewe hat sich ganz schnell mit seinen tollen Garnen Titus und Dovestone in unsere Strickherzen geschlichen und auch die kleinen feinen Anleitungsfaltblätter und Magazine bieten schöne Designs, abgestimmt auf diese tollen englischen Garne. Stricknadeln kann man irgendwie nie genug haben, außerdem fehlt ja auch immer die passende und so kommt hier unser Vorschlag für die besonders Schönen, die in keinem Strick-Körbchen fehlen dürfen. Olivenholzstricknadeln von Addi und Knina Nadeln mit dem Gelenk, so dass sich beim Stricken kein Seil mehr in die falsche Richtung dreht. Außerdem gibt es hier die Zwischengröße 4,25mm, genau das Richtige für mich, meistens zumindest. Die Knina Nadeln haben wir jetzt nachbestellt, die Nachfrage war so groß und es werden alle Größen und Längen noch kurzfristig bei uns eintreffen, so dass schon jetzt reserviert werden kann, einfach eine mail mit der Wunschgröße schicken. Jelly Rolls, Charm Packs, Fat Quarters und Co. sind so beliebt, dass wir im neuen Jahr dieses Sortiment weiter ausbauen werden. Und auch unsere Knöpfe, insbesondere die Weihnachtsknöpfe sind tolle Kleinigkeiten, die auf jeder Geschenkverpackung als kleine Zugabe das I- Tüpfelchen sind. Der Favorit der Stil-Blüten: Olaf der ELK Wenn jetzt so gar nichts dabei war, kommt hier der ultimative Geschenkvorschlag, den uns am Samstag eine Kundin mit in den Laden brachte, in Form Ihres Gatten, der Ihr und jetzt kommt der Knaller- eine „Woll-Flat-Rate“ geschenkt hat. Sie darf so viel Wolle kaufen, wie sie möchte, es muss nur alles verarbeitet werden. Und hier waren alle Stil-Blüten mal sprachlos! Kommt ja nicht so oft vor. Also das waren unsere Kreativ-Vorschläge, viel Spaß beim Stöbern wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Woll-Tüten-Überraschungs-Paket, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 21 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 20 God Jul Einkaufstasche

Unser heutiges Törchen verbirgt das perfekte Last- Minute- Geschenk, über dass sich alle freuen- jung und alt, Männlein- Weiblein, denn es hilft nicht nur, Plastiktüten, die demnächst kostenpflichtig sein werden, zu meiden, nein, es sieht auch noch super schön aus. © Jojujanna Das Design stammt von Carmen, die auf Ihrem Blog Jojujanna wunderschöne DIY Projekte vorstellt. Sie wird auch einen Gastbeitrag bei uns veröffentlichen, das haben wir aber zeitlich nicht geschafft. Im nächsten Jahr aber, ist ja nicht mehr so lang hin. Die von Ihr entworfene faltbare Einkaufstasche, ist praktisch und einfach schnell genäht. Man braucht dazu nur schönen Stoff, einen Stopper und ein Gummiband, Stecknadeln, Nähgarn, eben das Übliche zum Nähen und schon kann es losgehen. Ich habe mich für die Stoff-Serie Mon Ami von mode entschieden. Die Motive sind so toll, alles was ich gerne mag. Grafische Muster, Blümchen, Schrift, einfach herrlich diese Serie. Und wenn man dann alles genäht hat, wird die Tasche praktischerweise zusammengefaltet, das Band zugezogen und dank des Stoppers gesichert und fertig ist ein wundervolles Geschenk. Viel Spaß beim Nacharbeiten und Verschenken und vielen lieben Dank an Carmen, dass ich dieses wunderschöne Muster hier im Adventskalender präsentieren durfte. Heute verlosen wir einen halben Meter Mon Ami Stoff, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 20 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tassenwärmer

Kleine feine Tassenwärmer, schnell gestrickt oder gehäkelt, es kommt nicht auf die Garnstärke an, verwenden Sie einfach vorrätige Wollreste. Seien Sie kreativ, jedes Muster sieht gut aus. Es können auch alte Maschenproben verwendet werden. Passen Sie den Wärmbezug Ihrer Tasse an. Am oberen Rand ca. 1,5 bis 2 cm freilassen. Mit ein paar Stichen ober- und unterhalb des Tassenhenkels Bezug befestigen, so kann er vor dem Spülen wieder abgenommen werden. Zum Schluss mit schönen Knöpfen aufgehübscht, ist Ihr Tassenwärmer das perfekte Mitbringsel in dieser Jahreszeit. Wir haben viele neue Knöpfe und Bänder für Sie ausgesucht- paasend zur Jahreszeit und natürlich schon in weiser Vorraussicht auf Weihnachten. Viel Spaß beim Stöbern wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi … weiterlesen

Fröhlich frische Osterdeko

Der Frühling läßt sein blaues Band…in unserem Falle sind es ein paar kleine fein gehäkelte Bänder in frühlingshaften Pastelltönen, die eine wunderschöne Frühlingsdekoration auf den Tisch zaubern. Ein paar Frühlingsblüher in hübsche Einmach- und Marmeladengläser gepflanzt, schon kann es losgehen mit den kleinen Häkelelementen. Wir haben hierfür die Cottina von ggh, ein mattes Baumwollgarn und die Scarlett von ggh, ein glänzendes Baumwollgarn,  in verschiedenen Pastelltönen verwendet, eine Häkelnadel in Stärke 3mm oder 3,5mm, je nachdem wie fest oder wie locker Sie häkeln, verschiedene Satinbänder oder Webbänder in hübschen Farben und schon geht es los. Wir starten mit dem kleinen Herz: 4 Luftmaschen mit einer Kettmasche zum Ring schließen. Danach arbeiten Sie in den Ring 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen, 3 feste Maschen, 1 Stäbchen, 3 feste Maschen, 3 Stäbchen, mit einer Kettmasche das Herz schließen. Den Faden nicht zu kurz abschneiden, da wir diesen noch brauchen, um das Herz an Zweigen oder einem Kerzenständern zu dekorieren. Als nächstes häkeln wir die kleine rosa Blüte mit 4 Blättern. Hierzu 4 Luftmaschen mit einer Kettmasche zum Ring schließen. In diesen Ring häkeln wir 4 mal hintereinander: 1 feste Masche, 1 Stäbchen, 1 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen. Mit einer Kettmasche das Blümchen beenden. Wenn Sie das Blümchen mit den 5 Blütenblättern häkeln möchten, 5 Luftmaschen mit einer Kettmasche zum Ring schließen. In diesen Ring häkeln wir 5 mal hintereinander: 1 feste Masche, 1 Stäbchen, 1 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen. Mit einer Kettmasche das Blümchen beenden. Auch hier einen etwas längeren Faden zum Dekorieren lassen, oder eine Luftmaschenkette häkeln. Nun wird die kleine Bordüre gehäkelt. Hierzu machen wir eine Luftmaschenkette, in der Länge, dass sie locker um den Glasrand paßt. in der Rückreihe häkeln wir feste Maschen bis zum Ende. Nun eine Wendeluftmasche häkeln, nun im Wechsel bis zum Reihenende 1 feste Masche, 3 Luftmaschen, mit einer festen Masche enden. Passen Sie die letzten Maschen an, durch die Luftmaschen wird später das Bändchen gezogen. Sollten Sie also zum Ende hin nicht genügend Maschen haben, wird improvisiert. Nun wieder eine Luftmasche arbeiten und über die komplette Länge feste Maschen häkeln. Bändchen durchfädeln, um den Rand des Einmachglases legen, ggf etwas raffen und eine Schleife binden. Unsere Häkelapplikationen machen sich ebenso prächtig an frisch geschnittene Zweigen in Kombination mit Oserdeko. Also ran an die Häkelnadeln und holen Sie sich den Frühling ins Haus. Viel Spaß beim Nacharbeiten wünschen die Stil-Blüten. … weiterlesen

Festessen-Topflappen

Jetzt sind es nur noch wenige Stunden bis zur Bescherung. Auch wenn es in diesem Jahr keinen Schnee gibt, freue ich mich sehr. Damit das Weihnachtsessen gut gelingt, kommt hier unser letzter Adventskalender-Kreativtipp für dieses Jahr: fröhlich bunte Topflappen in einer schönen Rippenstruktur.  Aus Linova, einer etwas stärkeren Baumwoll-Leinenmischung von ggh mit Häkelnadel 4mm gefertigt, sind sie strapazierfähig und bringen Farbe in die Küche.  Wir möchten uns ganz herzlich für die vielen Komplimente zu unserem Adventskalender bedanken. Es hat viel Spaß gemacht, die Projekte auszuwählen und Ihnen vorzustellen.  Besonderer Dank geht an Johanna und Nils Hörrmann  für die technische Umsetzung und die grafische Entwicklung sowie an Sandra Schade, die die wunderschönen Fotos zur Verfügung gestellt hat.  Unser Ladenhüter Rudi und das gesamte Team der Stil-Blüte wünscht allen geruhsame Festtage und ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2014 mit vielen neuen Projekten. … weiterlesen

Alle Jahre wieder

Nur noch einmal schlafen, dann ist es soweit. Jetzt zählt jede Minute. Die letzten Einkäufe, das Festessen vorbereiten, den Baum schmücken, nicht mehr viel Zeit für aufwendige Geschenke. Unser Kreativtipp am Vorweihnachtstag: kleine feine Tassenwärmer. Diese sind schnell gestrickt oder gehäkelt, es kommt nicht auf die Garnstärke an, verwenden Sie einfach vorrätige Wollreste. Es können auch alte Maschenproben mit eingestrickt und durch Knöpfe aufgehübscht werden.  Passen Sie den Wärmbezug Ihrer Tasse an. Dafür oben einen ca. 1 bis 1,5 cm breiten Rand freilassen. Mit ein paar Stichen ober- und unterhalb des Tassenhenkels, wird der Bezug befestigt und kann so vor dem Spülen wieder abgenommen werden. Mit schönen Knöpfen oder einem Häkelherz aus Tor 21 dekoriert, ist das kleine Mitbringsel fertig. Eine leckere Mitbring-Idee hatte MaGie: Weintrauben-Schoko-Spieße. Diese sind ruck zuck fertig und lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Hierfür kernlose Weintrauben im Kühlschrank lagern, auf Holzspieße fädeln, mit geschmolzener Zartbitter-Kuvertüre bepinseln und mit Liebesperlen verzieren. Ein leckerer Weihnachtstee, oder ein Glas Punsch oder Glögg passen sehr gut dazu und nach einem kurzen Tässchen können die Weihnachtsvorbereitungen beschwingt weitergehen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Zimt & Zucker

Heute möchten wir ein Häkel- und zwei leckere Marmeladenrezepte präsentieren. Schöne Gläser und bestempelte Anhängen runden das leckere Weihnachtsmitbringsel ab. Die Marmeladen sind schnell zubereitet, ebenso das kleine Häkelherz.  Zutaten für die Weihnachtsmarmelade mit Sauerkirschen: 1 Glas Sauerkirschen 100 ml Kirschsaft 100 ml Rotwein Gelierzucker 1:1 oder  2:1 Gelierzucker je nachdem, wie süß man es mag 1 Messerspitze bis 1 Teelöffel Zimt 1 Messerspitze bis 1 Teelöffel Lebkuchengewürz Bitte die Gewürze nach Geschmack zufügen, dies ist nur ein Vorschlag Rezept: Kirschen über einem Sieb abtropfen und den Saft auffangen. Die Kirschen in einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker kurz durchmixen. Ich mag keine allzu großen Fruchtstücke in meiner Marmelade, deshalb mixe ich alles komplett durch. Nun den Rotwein mit 100 ml des aufgefangenen Kirschsaftes und den Gewürzen zufügen und nach Packungsanweisung die Marmelade kochen. Sofort in saubere Gläser füllen und verschließen.  Rezept fürs Quittengelee: 750 ml Quittensaft und 1kg 1:1 Gelierzucker zufügen und zum Kochen bringen. Ca. 4 Min kochen und anschließend heiß in Gläser abfüllen. Hier habe ich keine Gewürze hinzugefügt, da Quitten einen ganz eigenen Geschmack haben, der nur verfälscht würde. Für die kleine Herzdekoration einfach dem Chart oder dem Text folgen. Mit Häkelnadel 3,5mm und einem Knäul Scarlett von ggh zunächst einen Fadenring legen. Dieser ist variabel und wird nach der ersten Runde festgezogen. In den Fadenring werden 4 feste Maschen gehäkelt, die mit einer Kettmasche geschlossen werden. Es folgen 3 Luftmaschen und 2 Stäbchen in die erste feste Masche, in die 2. feste Masche werden 3 halbe Stäbchen, in die nächste feste Masche 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen und wieder ein halbes Stäbchen gehäkelt. Nun folgen wieder 3 halbe Stäbchen in die 3. feste Masche und 3 Stäbchen in die 4. und letzte feste Masche der Vorreihe. Eine Kettmasche in die Mitte beendet das kleine Häkelherz. Fäden vernähen, fertig ist die Dekoration. Wenn die Marmeladen abgekühlt sind, können die Gläser verziert werden. Viel Spaß, gutes Gelingen und guten Appetit wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Herzenswünsche

Weihnachten rückt immer näher, für mich ein Fest fürs Herz, auf das ich mich so sehr freue.  Tischdeko, viele Kerzen, welche Geschenke bereiten wem Freude, Zeit mit Freunden, all das liegt mir am Herzen und ich kann es kaum noch erwarten. Deshalb verbirgt unser heutiges Kreativtor viele herzige Vorschläge. Zunächst ein Buch mit vielen Ideen für herzliche Deko. Gestrickte Herzen mit Perlen und Silberfäden bestickt mag ich zur Zeit am Liebsten. Wie schon in unserem Weihnachts-Schaufenster zu sehen, mag ich weiß gestrichene oder naturbelassene Äste, sie sind herzig geschmückt eine festliche Deko. Wir haben unsere Herzen mit Farbverlaufswolle nach dem Stricken in der Waschmaschine gefilzt. Herzen gehäkelt noch mehr Herzen, man kann nie genug Herzen zum Verschenken haben. Es gibt viele freie Anleitung und es macht einfach Spaß. Zutaten: Kureyon von Noro  Nadelspiel 5mm fürs Filzen, Nadelspiel 4,5mm wenn nicht gefilzt wird Schafwolle zum Füllen Rezept: Unsere kleinen Herzen sind gestrickt und dann in der Waschmaschine gefilzt. Man muss sie aber nicht in der Waschmaschine filzen, hierfür muss aber die Nadelstärke angepasst werden, sonst sieht man die Füllwatte durch die Maschen. Sie werden rund gestrickt, in einem Stück, so gibt es fast keine Naht. Die ersten Runden sind etwas haarig, aber dann kommen die Herzen in Form und man kann alles gut handhaben.  Sie benötigen nur 3 Nadeln vom Nadelspiel. Es werden 4 Maschen angeschlagen, 2 Maschen auf der 1. Nadel, 2 Maschen auf der 2. Nadel. Die Nadeln liegen parallel hintereinander. Nun mit der 3. Nadel zur Runde schließen und eine Runde rechts stricken. Nun aus jeder Masche eine Masche herrausstricken – 4 Maschen pro Nadel. Wieder eine Runde rechts.  Nächste Runde (1. Nadel): 1 Masche rechts, 1 Masche verdoppeln, bis zur vorletzten Masche auf der ersten Nadel stricken, diese Masche verdoppeln, eine Masche rechts. Dies bei der 2. Nadel wiederholen. Eine Runde rechts. Diese zwei Runden wiedeholen, bis es 14 Maschen auf jeder Nadel sind. Weitere 3 Runden rechts ohne Zunahmen stricken. Nun die letzten 7 Maschen auf de 1. Nadel und die ersten 7 Maschen der 2. Nadel stilllegen und die restlichen Maschen wie folgt stricken: eine Runde rechts, dann 2 Maschen zusammenstricken, 3 Maschen stricken, 2 Maschen zusammenstricken. Auf der 2. Nadel wiederholen (5 Maschen auf jeder Seite).  Wieder 2 Maschen zusammenstricken, 3 rechte Maschen, 2 Maschen zusammenstricken. Auf der 2. Nadel wiederholen (3Maschen auf jeder Seite). Diese beiden Herzseiten zusammennähen. Dies mit den stillgelegten Maschen der anderen Herzseite weiderholen. Dafür in der Herzmitte beginnen. Es bleibt ein kleines Loch zwischen den zwei runden Teilen an der Oberseite vom Herzen. Füllen Sie das Herz nicht zu fest, vor allem, wenn es anschließend gefilzt werden soll. Das untere und das Füllloch schließen, alle Fäden nach innen ziehen und falls gewünscht Herz filzen bei 30 Grad und mit Vollwaschmittel im Pflegeleicht Programm waschmaschinefilzen (Miele Maschinen-Besitzer bitte Normalwäsche wählen, keine Pflegeleicht-Programm). Aber auch ungefilzt sind die Herzen herzig. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen