Anleitungen

stricken

Tor 24 Fröhliche Weihnachten

So, endlich der 24. Dezember. Als Weihnachtsmensch, der ich nun mal von Herzen bin, der Tag, auf den ich das ganze Jahr sehnsüchtig warte. Das muss „Mann“ nicht verstehen, aber für mich kehrt ab der Minute des Erwachens, Ruhe ein. Gemütlich trinke ich meinen Tee, durchstöbere meine Wohnzeitschriften, oder ziehe mich auf mein Sofa in meine Strick- Ecke zurück und sortiere erst mal, was das ganze Jahr so liegen geblieben ist. Ist ja meist nicht soooo viel – dazu die DVD von 3 Nüsse für Aschenprödel- was kann es Schöneres geben? Und bevor man sich zu sehr mit den angefangenen Projekten aufhält, beginnt man am besten direkt mal noch ein Neues im alten Jahr, denn nächstes Jahr wird alles noch viel besser (immer diese Vorsätze). Ich habe mir hierzu diese schönen Socken ausgesucht. Eine gefühlte Ewigkeit habe ich keine Socken mehr nur für mich gestrickt, also warum eigentlich nicht. Eine schöne Wollmeise gewickelt und schon geht es los. © Tin Can Knits Ich wünsche allen Lesern fröhliche Weihnachten, in Ihrer Lieblingssprache. Das hat mir dieses Jahr besonders viel Spaß gemacht und es waren leider nur 24 Übersetzungen, es gibt ja noch viel viel mehr. Ich bedanke mich auch, für die vielen netten Zuschriften, Gedichte und guten Wünsche zum Fest, leider konnte ich aus Zeitnot nicht antworten, aber sie sind alle angekommen und ich habe mich sehr darüber gefreut. Auch wenn dieses Jahr der ein oder andere „Technik- Elf“ zu Problemen beim Adventskalender geführt hat, hoffe ich sehr, dass es allen Teilnehmern und Lesern trotzdem viel Freude bereitet hat. Ich bedanke mich bei Johanna und Nils für die Lösung aller Technik- Probleme, bei Sandra für die wunderschönen stimmungsvollen Fotos und bei meinen Stil-Blüten für die gute Stimmung und das „Rücken-stärken“ in diesem Jahr. Hinter meinem Rücken kann sich Herr Schwarzenegger jetzt locker verstecken. Ein großes mòran taing geht auch an meine Highländer Männer, die in unendlicher Geduld, mein Schottland Thema tagtäglich ertragen. Am 29.12.2015 geht es bei uns im Laden weiter, bis dahin genießen Sie die Festtage und bleiben Sie gesund. Fröhliche Weihnachten und um das Schottland Thema ein letztes Mal in diesem Jahr aufzugreifen…(mein Mann muss noch durchhalten, bis der 2. Teil der Outlander-DVD nächstes Jahr erscheint. Er ist aber tapfer!) Nollaig chridheil Scotland! Ihre Frau Stil-Blüte mit Ihrem gesamten Highlander- Rudel P.S. Und für alle die sich jetzt noch fragen- nein- es gibt zu Weihnachten kein Haggis bei uns! Obwohl meine Highländer das gerade sehr sehr schade finden- Rudi besonders. Aber dazu reicht meine Schottland- Liebe dann noch nicht. … weiterlesen

Tor 23 Nollaig chridheil Stulpen

Unser vorletztes Törchen hält ein sehr interessantes Strickmuster für Sie bereit. Wir haben es an diesen netten kleinen Stulpen ausprobiert, es lässt sich aber leicht auf größere Teile übertragen und ist von beiden Seiten hübsch anzusehen. Man strickt mit 2 Farben und einer Rundstricknadel, die ist besonders wichtig, da man zunächst die 1. Farbe rechts strickt, das Gestrick wieder zurückschiebt und dann mit der 2. Farbe die nächste Reihe rechts strickt. Nun hat man beide Fäden auf der gleichen Seite, wendet das Ganze und strickt in der 1. Farbe die Reihe links, schiebt wieder alles zurück und strickt in der 2. Farbe die Reihe erneut links. Hört sich komplizierter an, als es eigentlich ist. Wichtig ist nur, dass Sie jede Reihe 2 mal stricken, in Farbe 1 und in Farbe 2 und erst dann geht es wieder zurück, zunächst Farbe 1 und dann Farbe 2. Das darf nicht durcheinander geraten. Um einen schönen Abschluss zu bekommen, wird nach dem zusammennähen der Stulpen jeweils oben ein kleiner Rollrand und unten ein kleines Bündchen in Farbe 1 angestrickt. Für unsere Stulpen braucht man jeweils ein Knäul Cashmana von ggh in Farbe 1 (dunkel) und Farbe 2 (hell), eine Rundstricknadel in 4mm Stärke und zum „Aufhübschen“ 2 passende Knöpfe. Unsere Knöpfe haben nette Tupfen drauf und passen farblich hervorragend zur Wolle. Teil 1: Mit Farbe 1 schlagen Sie 30 Maschen an und stricken eine Reihe rechts. Gestrick zurückschieben und mit Farbe 2 erneut eine Reihe rechts stricken. Arbeit wenden. Teil 2: Mit Farbe 1 alle Maschen links stricken. Gestrick zurückschieben und mit Farbe 2 erneut alle Maschen links stricken. Arbeit wenden. Teil 1 und Teil 2 nun für ca. 18cm wiederholen. Mit Teil 2 und Farbe 1 in der Rückreihe mit linken Maschen enden, Arbeit zurückschieben und mit Farbe 2 alle Maschen locker abketten. Nun die Arbeit zusammennähen und dabei ein Loch für den Daumen freilassen. Unser Daumenloch ist ca. 3 bis 3,5 cm groß. Wir fangen mit dem Zusammennähen oben an, nach ca. 2 cm folgt das Daumenloch und danach wird weiter genäht bis zum Stulpenende. Den Faden müssen Sie am Daumenloch nicht abschneiden, einfach innen locker weiterführen. Nun aus dem oberen Rand ca. 40 Maschen mit dem Nadelspiel aufnehmen, das hängt auch ein wenig von der genauen Länge der Stulpen an. Wichtig ist nur, dass Sie genug Maschen aufnehmen, um einen schöne Abschluss zu bekommen. Am unteren Rand in der Nähe des Daumenlochs, stricken wir für ca. 5 Runden, 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel. Maschen locker abketten. Auf der gegenüberliegende Seite für ca. 5 Runden insgesamt im Wechsel immer eine Runde rechte Maschen, danach 1 Runde linke Maschen stricken. Ganz locker abketten. Dies ergibt einen schönen Rollrand. Alle Fäden vernähen, Knöpfe annähen und fertig sind die Stulpen. Das Muster bitte auch an einem Schal oder einer Strickjacke ausprobieren, es macht einfach sehr viel Spaß und jeder der es sieht, meint ein super kompliziertes Muster vor sich zu sehen- ein Blender also… Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir das Garnpaket zu unseren Cashmana Stulpen, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 23 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma ggh für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 21 Jutdlime pivdluarit Geschenkvorschläge

Unser heutiges Törchen verbirgt ein paar kreative Geschenkvorschläge für alle Kurzentschlossene und bessere Hälften. Also jetzt ist noch die Zeit, um Ergänzungen auf der Weihnachtswunschliste vorzunehmen. Wir starten mit dem nagelneuen Buch von Annette Danielsen, dass uns noch pünktlich vor Weihnachten erreicht hat- Winterstrick. Wunderschöne Designs in den bekannten Isager Qualitäten und wieder wird die To-Do-Liste um einiges länger. Das 2. Buch Großmutters Gartenhaus mag ich persönlich sehr gern. Neben schönen Anleitungen, gibt es noch viele leckere Rezeptideen- eine gelungene Mischung. Die Erdnusskekse sind ein Gedicht! Weiter geht es mit Ito. Im 3. Strickmagazin Plain Knits finden sich tolle Kombinationen, die so wie die meisten Isager Modelle auch „mehrfädig“ gestrickt werden. Viele Kunden scheuen sich davor, mit mehreren Fäden zu stricken, dabei kann man nur so tolle Melangen und einzigartige Strukturen erzeugen. Also der Vorsatz fürs neue Jahr: KEINE ANGST vor vielen Fäden! Stürzen Sie sich ins Abenteuer mehrfädig zu stricken. Baa Ram Ewe hat sich ganz schnell mit seinen tollen Garnen Titus und Dovestone in unsere Strickherzen geschlichen und auch die kleinen feinen Anleitungsfaltblätter und Magazine bieten schöne Designs, abgestimmt auf diese tollen englischen Garne. Stricknadeln kann man irgendwie nie genug haben, außerdem fehlt ja auch immer die passende und so kommt hier unser Vorschlag für die besonders Schönen, die in keinem Strick-Körbchen fehlen dürfen. Olivenholzstricknadeln von Addi und Knina Nadeln mit dem Gelenk, so dass sich beim Stricken kein Seil mehr in die falsche Richtung dreht. Außerdem gibt es hier die Zwischengröße 4,25mm, genau das Richtige für mich, meistens zumindest. Die Knina Nadeln haben wir jetzt nachbestellt, die Nachfrage war so groß und es werden alle Größen und Längen noch kurzfristig bei uns eintreffen, so dass schon jetzt reserviert werden kann, einfach eine mail mit der Wunschgröße schicken. Jelly Rolls, Charm Packs, Fat Quarters und Co. sind so beliebt, dass wir im neuen Jahr dieses Sortiment weiter ausbauen werden. Und auch unsere Knöpfe, insbesondere die Weihnachtsknöpfe sind tolle Kleinigkeiten, die auf jeder Geschenkverpackung als kleine Zugabe das I- Tüpfelchen sind. Der Favorit der Stil-Blüten: Olaf der ELK Wenn jetzt so gar nichts dabei war, kommt hier der ultimative Geschenkvorschlag, den uns am Samstag eine Kundin mit in den Laden brachte, in Form Ihres Gatten, der Ihr und jetzt kommt der Knaller- eine „Woll-Flat-Rate“ geschenkt hat. Sie darf so viel Wolle kaufen, wie sie möchte, es muss nur alles verarbeitet werden. Und hier waren alle Stil-Blüten mal sprachlos! Kommt ja nicht so oft vor. Also das waren unsere Kreativ-Vorschläge, viel Spaß beim Stöbern wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Woll-Tüten-Überraschungs-Paket, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 21 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 19 Hyvää Joulua Stulpen

Unser heutiges Törchen verbirgt ein Last Minute Weihnachtsgeschenk, das bestimmt allen Beschenkten viel Freude bereiten wird. Die Apotheker Stulpen sind mit einem Knäul Isager Tweed in Nadelstärke 5mm gearbeitet, in der Anleitung ist zwar eine Nadelstärke 6mm angegeben, aber die Stulpen sollten bei unserem Garn auch nicht zu locker sein. Das Muster ist als download verfügbar und in Englisch ist, also haben wir eine Übersetzungsliste angefügt. Sollte es bei all dem Weihnachtsstress zu Verzögerungen beim Abarbeiten der DIY Geschenke kommen, bleiben Sie ruhig, verschenken Sie ggf. zunächst nur einen fertigen Stulpen und arbeiten den 2. in Ruhe über die Feiertage. Der Beschenkte wird das bestimmt nicht übel nehmen, denn Selbstgemachtes ist eben doch viel schöner, als alles Gekaufte auf der Welt. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Knäul schönes Tweedgarn, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 19 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 17 Rõõmsaid Jõulupühi Tuch

Das Kreativtor 17 verbirgt ein tolles Tuch, welches zunächst kraus rechts gestrickt wird und zum Abschluss erhält es als besonderes Detail eine filigrane Wellen-Lochmusterkante. Zusammengehalten wird das Tuch von einer Tuchnadel. Sie benötigen 100 Gramm Tvinni von Isager oder 150 Gramm Shetlands uld von Karen Noe. Nadelstärke 4mm und 2 Markierringe. Am Anfang jeder Reihe eine Masche durch einen Umschlag neu anschlagen. Dieser Umschlag wird dann in der Rückreihe rechts gestrickt und ergibt ein Loch. Durch dieses Loch werden später die Maschen aufgenommen und die Wellenkante drangestrickt. Das Muster haben wir als download angefügt. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir je 10 wunderschöne Baumwollbeutel, ideal zum Aufbewahren des Strick- oder Häkelprojektes, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 17 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 16 Buon Natale Handschuhe

Kuschelig warme Handschuhe aus einem unserem absoluten Lieblingsgarne verbirgt unser heutiges Törchen. Sie benötigen 2 mal 50g Heron von Zealana, ein Nadelspiel in Stärke 4,5mm und einen glatten Faden (Baumwolle) ca. 20cm lang sowie eine Vernähnadel. Das Bündchen besteht aus einem Hebemaschen-Muster, das sich oben ein wenig einrollt. Bei Hebemaschen werden nicht alle Maschen gestrickt, sondern wie der Name sagt, abgehoben und in der nachfolgenden Reihe gestrickt. Damit lassen sich tolle Effekte erzielen. In unserem Beispiel wollte ich einfach auf das übliche Bündchen-Muster verzichten, dass ich nicht so schön finde. Ich habe sehr keine Hände, Sie können aber die Länge der Handschuhe und des Daumens bequem anpassen, da Sie sich während des Strickens immer anprobieren können. Es werden 36 Maschen angeschlagen und zur Runde geschlossen. Über die folgenden 7 cm wird das Hebemaschen-Muster wie folgt gestrickt: Runde: alle Maschen rechts Runde: (2 Maschen rechts, 1 Masche wie zum linksstricken abheben, der Faden bleibt hinten), von bis wiederholen. Danach geht es für insgesamt 14cm weiter im Perlmuster, 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel, in der nächsten Runde werden die rechts erscheinenden Maschen links gestrickt und die linken Maschen rechts. http://stil-bluete.net/workspace/media/images/texts/buon-natala-handschuhe3.jpg Nun folgt der Daumen. Da wir keinen Spickel stricken, werden die Daumenmaschen auf unseren Hilfsfaden zur Ruhe gelegt. Nadel 1: 1 Masche im Muster stricken, nun die nächsten 5 Maschen mit dem Hilfsfaden im Muster stricken und diese dann zurück auf die linke Nadel schieben. Dann erneut diese 5 Maschen mit dem Originalgarn stricken, dabei darauf achten, dass die gleichen Maschen nochmals gestrickt werden, wenn Sie z.B. bei den 5 Maschen 1 Masche rechts, 1 Masche links gestrickt haben, dies wiederholen, danach die Maschen im Perlmuster weiterstricken für ca. 24cm. Nun folgen die 2 Abnahmerunden, hierfür jeweils 2 Maschen rechts zusammenstricken. Nach der 2. Abnahmerunde den Faden für ca. 10cmabschneiden und durch die restlichen Maschen nach innen ziehen und gut vernähen. Nun folgt der Daumen. Hierzu den Hilfsfaden Stück für Stück aus den Maschen ziehen und diese gleichzeitig auf 3 Nadeln des verteilen. Aus den Seiten jeweils noch 2 bis 4 Maschen hinzu aufnehmen, damit seitlich keine Löcher entstehen. Im Perlmuster für ca. 6,5cm stricken und 1 Abnahmerunde (2 Maschen rechts zusammenstricken) arbeiten. Faden abschneiden und durch die restlichen Maschen nach innen durchziehen und gut vernähen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir einmal unsere Buon Natale Handschuhe, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 16 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma Zealana für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 15 Vrolijk Kerstfeest Stulpen

Unser heutiges Törchen verbirgt wunderschöne Anleitungen in Anlehnung an die allseits beliebte Serie Outlander. Alle in der Anleitung gezeigten Modelle wurden von Julia Salzer entworfen. Wir haben uns für die kuschelig warmen Stulpen entschieden und diese mit einem Knäul Isager Tweed in Nadelstärke 5mm gearbeitet. Sie finden die Stulpen in der Anleitung auf Seite 5. Allerdings haben wir unsere Stulpen nur bis einschließlich Reihe 55 gestrickt. Da das Muster in Englisch ist, haben wir eine Übersetzungsliste angefügt. Also nur keine Scheu, so schwer ist es gar nicht. Schrittchen für Schrittchen und dank des dicken Garns ist man schneller fertig, als man denkt. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Knäul schönes Tweedgarn, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 15 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 14 Chuc Mung Giang Sinh Lorien

Unser heutiges Törchen präsentiert eine kleine Auswahl an Strickmuster von Rosy Green Wool. Vielen von Ihnen ist die wunderbare Wolle Cheeky Merino Joy und Big Merino Hug ein Begriff, feinste Merinogarne in 100% Bio-Qualität. Heute möchten wir das besondere Augenmerk auf die neuen Anleitungen von Rosy Green richten. Zum einen das Tuch Lorien, designed von Rose Beck, dass Sie als Modell auch bei uns im Laden in der Originalfarbe Glücksklee bewundern können. Das elegante, halbmondförmige Tuch wird von oben nach unten zunächst in glatt rechts gearbeitet. Es kann beliebig vergrößert bzw. verkleinert werden. Drei Lochmusterlinien bilden einen hübschen Übergang zum Rand im Fleurette-Stil. als auch das neuste Modell Feuerland von der Designerin Laura Chau, aus der Big Merino Hug gestrickt, bringt er die weiche dicke Merinowolle auf ganz besondere Weise zur Geltung. Wunderbar wärmend am Hals, bildet er durch verkürzte Reihen eine sanfte Kurve, die mit kleinen Rüschen abgeschlossen wird. Er ist schnell gestrickt und auch für weniger geübte StrickerInnen geeignet. Die Länge und Breite können beliebig verändert werden. Weiterhin noch ein Modell von Melanie Berg, die Heidschnucke, in diesem Tuch hier wechseln sich kraus rechts und Lochmuster ab und verkürzte Reihen sorgen für einen asymmetrischen Touch. Benannt nach den einzigartigen Heidschnucke Schafen aus Norddeutschland steht es wie diese für starke Farbvielfalt und einen spielerischen Mix verschiedener Texturen. Heidschnucke wird von der Mitte der oberen Kante aus nach unten und außen gearbeitet. Heute verlosen wir 2 Knäule Big Merino Hug für ein Feuerland-Tuch, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 14 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma Rosy Green für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 13 Kala Christougenna Pulli

Unser heutiges Törchen hält einen luftig leichten und doch warmen Pulli aus federleichtem Kid-Mohair und gekämmten Alpaka für Sie bereit. Der Pulli ist fast so leicht wie eine Tafel Schokolade. Sie benötigen 3 Knäule Suri Alpaka und 4 Knäule Kid von ggh, eine Rundstricknadel der Stärke 8mm und schon geht es los: Es wird durchgängig mit 3 Fäden gearbeitet ( 1 Faden Suri, 2 Fäden Kid)! Glatt rechts: Hinreihe rechte Maschen stricken, Rückreihe linke Maschen stricken Rücken: 60 Maschen dreifädig locker anschlagen und glatt rechts stricken, bis die Arbeit ca 60cm misst. Locker abketten. Vorderteil: Wie den Rücken, jedoch nur bis zu einer Höhe von 55cm stricken. Nun wird der Halsausschnitt gearbeitet. Dazu die mittleren 20 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Für die Halsrundung in jeder 2. Reihe 2x2 Maschen abketten; noch 2 Reihen stricken und dann die restlichen 16 Schultermaschen locker abketten. Andere Seite gegengleich arbeiten. Die Schulternähte schliessen. Mit der Rundnadel aus dem Halsausschnitt ca. 66 Maschen aufnehmen, 1 Reihe kraus rechts stricken und abketten. Ärmel: Für die Ärmel aus der Seite 42 Maschen aufnehmen (21 aus dem Vorderteil, 21 aus dem Rücken). Für ca. 13cm glatt rechts stricken, dann 1 Rückreihe rechts stricken (ergibt eine Krausrippe) und anschließend abketten. Den 2. Ärmel genauso arbeiten. Seitennähte schliessen, Fäden vernähen. Viel Spaß unf gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir eine aktuelle Rebecca Zeitschrift, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 13 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen