Neuigkeiten

Landlust

Betörende Maschen

Es gibt 2 neue Bücher, die ich wirklich sehr schön finde. Beide heben sich in dem Strick-Buch-Dschungel der Neuerscheinungen deutlich von der Masse ab, weil die Modelle schlicht und schön sind und die Bücher in ihrer Aufmachung besonders liebevoll gestaltet und gut fotografiert sind. Zum einen nordischer Schick von Ingalill Johansson in Betörende Maschen , schöne Tuniken, Capes und Accessoires mit klaren Schnitten und schönen Lochmustern, eben pure Stricklust aus dem Norden, der Titel übertreibt nicht. My Grandmothers Knitting von Larissa Brown umfasst eine Vielzahl von Modellen aller namenhafter Designer wie Jared Flood, Meg Swansen, Ysolda Teague und vielen mehr. Das Buch wird eingeleitet mit der Geschichte der Designer, wie sie zu ihrer Leidenschaft dem Stricken kamen, wer sie angeleitet hat und warum sie sich für das von ihnen präsentierte Modell entschieden haben. Viele private Fotos runden diese Familiengeschichten rund um Stricken ab. Die Modelle sind bunt gemischt, Socken, Tücher, Handschuhe, aber auch Pullover und Cardigans sind dabei. Schöne Fotos inklusive. Zur Zeit auf den Nadeln ist ein Dreieckstuch mit dem Muster aus der aktuellen Landlust. Gestrickt mit der Felted Tweed von Rowan in der neuen Farbe 179. Ein leichtes Muster, welches durch die unterschiedlichen Nadelstärken auf beiden Seiten ganz besonders schön wirkt. Ich habe hierfür 3,5mm und 5,0mm starke Stricknadeln verwendet, dann wird es nicht ganz so grobmaschig. Im Test das Addi Click System.  Doch ein Grobmascher muss auch noch her. Wahrscheinlich aus der Alpaca Silk von Austermann und dann geht es rauf auf Nadelstärke 9mm, wie angegeben. Und bei diesem angenehmen sonnigen Wetter lässt es sich morgen auch sehr gut im Garten weiterstricken. … weiterlesen