Neuigkeiten

Veranstaltungen

Ohne Worte

So, nun noch 2 Tage und dann haben wir hier einen Männerhaushalt. Frauchen wird unterwegs sein, in Sachen Wolle… Ich hoffe nur, dass sie nach ihrer Rückkehr nicht wieder monatelang in Schwärmereinen verfällt, so wie bei den letzten Auslandsreisen. Da konnten wir ja nur noch die Ohren auf Durchzug stellen. Auf alle Fälle stimmt sie sich schon mal mit diesem Video auf Schottland ein. Anscheinend sind die Leute dort alle sehr lustig. Ich versteh zwar kein Wort, aber das liegt vielleicht auch an meinen Ohren. In diesem Sinne Euch allen einen schönen Start in die Woche, ich hau mich jetzt mal aufs Besagte…bin ja nicht mehr der Jüngste und mein 17. Geburtstag steht bald auch schon wieder an, ach ich Party-Animal…aber jetzt erst mal ein gepflegtes Mittagsschläfchen. Bis bald Eurer Rudi … weiterlesen

Kurse mit Vera Sanon

Bald ist es soweit und Vera wird aus dem fernen Amerika zu uns reisen, um mit den Kursteilnehmern ein strickreiches Wochenende zu verbringen. Die Kursunterlagen wurde bereits an Sie verschickt, falls Sie diese nicht erhalten haben , bitte eine kurze mail an uns. Frau Ines Fischer und Angelika Dietzel, bitte melden Sie sich kurzfristig bei uns, da wir Ihre email Adressen brauchen, um Ihnen das nötige Kursmaterial zur Verfügung zu stellen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß mit der Hausaufgabe und freuen uns auf ein strickreiches Wochenende. … weiterlesen

Top Down- Workshop mit Vera Sanon

Wir starten ins neue Jahr mit tollen Workshops, die im Sommer stattfinden werden. Am 24. und 25. Juni wird Vera Sanon aus Hollywood bei uns zu Gast sein und an beiden Tagen Workshops rund um das Top- down stricken geben. Top down stricken bedeutet nichts anderes, als das stricken von Pullovern und Jacken von oben nach unten in einem Stück. Dabei gibt es raffinierte Armvarianten, die in verschiedensten Techniken gearbeitet werden können. Die Kurse richten sich an Stricker mit Grundkenntnissen und etwas Erfahrung im Top down stricken. Vera Sanon ist gebürtige Deutsche und lebt seit langer Zeit in Hollywood. Sie ist eine sehr bekannte internationale Strick-Designerin, die sich seit 2010 auf „Top-Down“ und nahtlos stricken spezialisiert hat. Ihre Entwürfe kann man in vielen Zeitschriften finden, wie bei Knitscene, Interweave Knits, Vogue Knitting, Love of Knitting, Knit ‚N Style, I Like Knitting and Knit Now. Weil sie in der Filmhauptstadt lebt, entwirft und strickt sie auch oft für die Filmindustrie und einige Schauspieler. Durch Ravelry veröffentlicht Vera ihre Anleitungen auf englisch und deutsch und kommt seit mehreren Jahren für einen Monat pro Jahr nach Deutschland, wo sie verschiedene „Top-Down“ Workshops unterrichtet. Den Rest des Jahres fliegt sie fleissig durch die Vereinigten Staaten und gibt ihre Workshops auch dort. Wenn sie nicht strickt verbringt Vera ihre Freizeit mit ihren drei Pferden und reitet am liebsten in den Bergen im Los Angeles National Forest. Die Kurse gehen an beiden Tagen ca. 6 Stunden, plus 1 Stunde Mittagspause. Der Kurs am Freitag beeinhaltet folgende Themen: Maße (deutsche/amerikianische) Basics (Anpassung von Pullis/Jacken je nach Maß Techniken speziell für Top-Down stricken Garnkenntnisse Raglans Eingesetze Ärmel – angestrickt mit verkürzten Reihen – Grundwissen Eingesetze Ärmel – gleichzeitig gestrickt Contiguous Methode – Grundwissen Zum Kurs gibt es ein ausführliches Arbeitsbuch und 6 Anleitungen. Der Kurs am Samstag ist der Aufbaukurs, kann aber auch separat gebucht werden. Es müssen nicht zwingend beide Kurse belegt werden. Hier gibt es folgende Themen: Eingesetze Ärmel – angestrickt mit verkürzten Reihen – erweiterte Kenntnisse Sattelschulter Eingesetze Ärmel – angestrickt mit verkürzten Reihen Raglanschulter – in der Runde gestrickt mit verkürzten Reihen Contigous Methode – erweiterte Kenntnisse (2 weitere Methoden) Französische Schulter Methode Zum Kurs gibt es ein ausführliches Arbeitsbuch und 6 Anleitungen. Ein Kurs kostet inkl. Arbeitsbuch und der Anleitungen 80€. Die Plätze sind begrenzt, jede Anmeldung ist nach Zahlungseingang verbindlich. … weiterlesen

Herbstfest im Tierheim

Letzten Sonntag war ich ziemlich eingespannt. Ein Besuch im Tierheim Braunschweig stand auf der Tagesordnung, denn dort fand das alljährliche Herbstfest statt. Das Wetter war anfangs etwas unbeständig, aber pünktlich zur Geschicklichkeitsprüfung kam die Sonne raus. Ich war mit von der Partie und muss sagen, das hat mal wieder richtig dolle Spaß gemacht. Ich war zwar der älteste und habe ein Hindernis aufgrund der Höhe ausgelassen, aber die anderen habe ich geschafft und dabei ganz schön Gas gegeben. Wippe und Slalom, das war richtig klasse.    Ihr müsst wahrscheinlich zweimal aufs Bild gucken, um mich einmal zu sehen, so schnell bin ich geflitzt. Ach, ich habe mich direkt mal 10 Jahre jünger gefühlt. Was für ein Spaß. Spaß hatten auch die vielen Zuschauer und ich kann nur hoffen, dass unser kleines Turnier gezeigt hat, dass man auch in meinem zarten Alter von 14 einhalb Jahren noch nicht zum alten Eisen gehört. Zur Zeit sind 23 Hunde, 24 Katzen und ganz viele andere Tiere dort und warten auf Vermittlung. Einige haben schon viel erlebt und würden sich echt ne Pfote freuen, wenn sie endlich für immer abgeholt würden. So schön das Heim auch ist, alle Mitarbeiter sind sehr nett, aber ein richtiges zu Hause ist es einfach schönererrrr. Ich wünsche all meinen tierischen Kollegen, dass sie bald ein nettes Zuhause finden und an Euch alle, schaut doch dort mal vorbei, wenn Ihr Euch nicht festlegen wollt, könnt oder die Zeit nicht ganz reicht, es werden immer Gassigänger und helfenden Hände gesucht. In diesem Sinne, bis bald Euer sportlicher Rudi … weiterlesen

Wollhappen-Party 2014

Es ist wieder soweit, der neue Wollhappen-Party-Termin 2014 steht fest und wir nehmen ab sofort die Anmeldungen entgegen. Die Party steigt am 13.09.2014 ab 15 Uhr. Vom Ablauf her bekommt jeder Party-Gänger ein Happen-Paket mit ausgewählten Neuheiten der Herbst/Winter-Saison 2014/2015. Diese können dann direkt angestrickt, oder angehäkelt werden. Zusätzlich bieten wir eine Fülle an Informationen über die aktuellen Farben des Winters, dazu Modelle und aktuelle Inspirations-Hefte und damit niemand bei der Veranstaltung vor lauter Aufregung unterzuckert, wird Herr Stil-Blüte wieder eine Köstlichkeit zaubern, die genug Energie verleiht, um die Nadeln weiter klappern zu lassen.   Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur nach schriftlicher Anmeldung erfolgen kann, damit wir alles optimal vorbereiten und planen können. Die Platzanzahl ist begrenzt. … weiterlesen

Im Fernsehn

Leute, was für ne Aufregung bei uns in der Stil-Blüte in Braunschweig. Ich war vielleicht nervös, konnte die ganze Nacht nicht richtig schlafen, und wurde gestern extra noch gebadet und erschien heute mit meinem besten Halsband und alles nur, weil das Fernsehn bei uns war. Natürlich ging es um stricken und häkeln und so was, aber ich bin auch im Bild, als Ladenhüter. Den Kameramann und den Tonmann fand ich supernett, da durfte ich am Mikro schnuppern. Coole Technik. Also es war wirklich ein spannender Tag und im Januar könnt Ihr mich dann sehen im NDR, da sag ich Euch dann bescheid. So und jetzt mache ich nach all dem Stress erst mal ein Schläfchen. Gut`s Nächtle… … weiterlesen

Nachgereicht - Eine Reise nach Dänemark

Mitte August habe ich mich auf eine Reise in den hohen Norden begeben. Marianne Isager und ihre Tochter Helga hatten zu ihrem Händlertreffen eingeladen und von nah und fern kamen viele interessante kreative Menschen, um sich gemeinsam auf die kommende Woll-Saison einzustimmen.  Neben Helga und Marianne stellte auch Annette Danielsen ihre neuen Kreationen vor, die in einem prallgefüllten neuen Buch erscheinen werden. Es gab so viel an Farben, Formen und Mustern, Reizüberflutung im positiven Sinne, fast drei zu kurze Tage mit einer Fülle neuer Inspiration.  Eine Menge neuer Garne wurden auf dem Heimweg direkt ins Auto geladen, mit im Handgepäck das neue Tweedgarn mit einem Mohair- Anteil in wunderschönen Farben. Außerdem ein paar Knäule Mohair-Seiden-Garn und viele neue Farben in den bekannten Qualitäten Spinni, Alpaca 1 und Alpaca 2. Es war so ein schönes Wochenende mit Meer, Sonne, gutem Essen und etwas Zeit für viele neue schönen Ideen. … weiterlesen

Wollhappen-Party 2013

Letzten Samstag waren alle in der Stil-Blüte in Feierlaune. Unsere Wollhappen- Party startete pünktlich und die geladenen Party- Gäste hatten großen Appetit auf die ausgewählten Leckerbissen der kommenden Saison. Für die Verpackung der Happen hatten wir diesmal einen kleinen selbstgenähten Brotbeutel gewählt, der später als Projektbeutelchen weiter verwendet werden kann. Der Feinschmecker- Nachtisch bestand aus einem Knäul feinstem Baby-Alpaka, doch nicht nur die Garnhappen kamen gut an, auch die Suppe von Herrn Stil-Blüte fand regen Zuspruch. Er hat lange mit sich gerungen, aber hier kommt sein geheimes Geheimrezept. Zutaten für 4-6 Personen: 600g Kartoffeln 2 Lauchstangen 1 kleine Zucchini 2 Eßlöffel Butter 5 Scheiben Speck in feine Würfel geschnitten Pfifferlinge (frisch oder aus dem Glas) 500ml Sahne Gemüsebrühe für ca. 2 Liter 1 kleines Glas Meerrettich, oder frisch gerieben Die Kartoffeln und die Zucchini würfeln, die Lauchstangen in Streifen schneiden und in der Butter andünsten. Mit 1,5l Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren, die Hälfte der Sahne hinzugeben und ggf. noch etwas flüssige Gemüsebrühe hinzugeben. Die Suppe soll schön dünnflüssig sein. Nun mit Salz, Pfeffer und dem Meerrettich abschmecken. Die restliche Sahne schlagen und 2-3 Teelöffel Meerrettich unterheben. Nun den Speck und die Pfifferlinge anbraten, dann kann angerichtet werden. Zunächst die Meerrettich-Sahne in die Suppentasse geben, darauf die Suppe und zum Schluß ein paar Speck- Pfifferlinge darübergeben. Guten Appetit. … weiterlesen

Wolfstag 2013

Morgen ist ein großer Tag, nämlich Wolfstag. Normalerweise wäre ich als Wolfspate sehr stolz, doch der Tag hat leider einen traurigen Aufhänger. Wieder werden Stimmen laut, die in Deutschland ansässigen Wölfe abschießen zu dürfen. In Sachsen werden dazu bereits Unterschriften gesammelt und an den Landrat weitergereicht. Mich macht das sehr traurig. Der Nabu bittet deshalb alle um Mithilfe, denen der Wolf hier bei uns in Deutschland am Herzen liegt. Unter dem Motto „Rotkäppchen lügt“****, könnt Ihr mit Eurer Unterschrift direkt an die Landtagsabgeordneten Euren Unmut darüber kund tun. Ich bin dabei, mein komplettes Rudel natürlich auch und vielleicht können alle Beteiligten ja nochmal in Ruhe darüber nachdenken. Es ist doch nun wirklich genug Platz für uns alle da, oder? … weiterlesen